Adoptionsablauf

Adoptions- und Vermittlungsablauf

Wenn Sie sich für einen unserer Schützlinge interessieren, oder Sie auf der Suche nach einem neuen Familienmitglied sind, aber noch nicht genau wissen, welcher zu ihrer Familie/Lebenssituation passt, scheuen Sie sich bitte nicht, Kontakt zu uns aufzunehmen. Wir sind Ihnen sehr gerne bei der Suche behilflich.

Möchten Sie dann einem Schatz ein neues Zuhause schenken, gibt es die Möglichkeit einen Selbstauskunftsbogen auszufüllen, welchen wir am Ende der Seite zum Download bereitgestellt haben. Der Selbstauskunftsbogen enthält allgemeine Fragen, deren Antworten uns schon einen kleinen Eindruck verschaffen und die wir vor einer Adoption benötigen.

Sobald uns dieser ausgefüllt vorliegt, geben wir Ihnen Bescheid. Sollte für uns noch etwas unklar sein, werden wir dies mit Ihnen persönlich besprechen.

Wenn alles soweit geklärt ist, werden wir uns auf die Suche nach einer Vorkontrolle machen. Diese wird sich dann mit Ihnen, zwecks Terminabsprache, in Verbindung setzen. Bei diesem Termin kommt eine Dame oder ein Herr zu Ihnen nach Hause, um Sie für uns bei einem netten Gespräch kennen zu lernen und um sich einen Eindruck von dem ggf. zukünftigen Zuhause für unseren Schützling zu machen. Sie wird auch über gewisse Dinge, wie z.B. die richtige Sicherung des Hundes usw. aufklären und auch Fragen Ihrerseits gerne beantworten. Natürlich sind auch wir jederzeit gerne vor, während und nach der Vermittlung, für Sie Ansprechpartner.

Sobald wir Rückmeldung von der Vorkontrolle bekommen haben, setzen wir uns mit Ihnen telefonisch in Verbindung. Bestehen keinerlei Einwände, darf das Tier für Sie ausreisen. Wir leiten dann alle erforderlichen Maßnahmen für eine Ausreise ein. Der Hund wird nochmal tierärztlich untersucht, geimpft, gechipt ect. und der Transport wird gebucht. Den Transporttermin und den Abholort bekommen Sie dann rechtzeitig von uns mitgeteilt.

Unsere Hunde werden nur nach positiver Vorkontrolle, gegen eine Übernahmegebühr und mit Übernahmevertrag vermittelt.
Die Hunde haben bei Ausreise alle die vom Gesetz vorgeschriebenen Impfungen (Tollwut u. mehrfach Impfung), sind gechipt, entwurmt, entfloht und kastriert (altersabhängig), außerdem erhält jeder Adoptant einen Medical report.
Wir lassen ab dem 6. Monat den SNAP®️ 4Dx Test (siehe Beispiel Laboklin, Reiseprofil Bulgarien, Ungarn, Rumänien) machen, dieser beinhaltet: Tests auf Anaplasmose, Ehrlichiose, Dirofilariose und Leishmaniose. Weitere Tests sind auf Anfrage möglich.
Informationen zu den sog. Mittelmeerkrankheiten finden Sie auf der Website von Zottelundco.

Hinweis:
Da selbst bei einem negativen Test noch die Restgefahr einer Infektion besteht, raten wir allen neuen Hundebesitzern, innerhalb von 1/2 bis spätestens 1 Jahr und selbstverständlich bei dem leisesten Verdacht, bei einem Tierarzt einen Test durchführen zu lassen. Ein negativ getestetes Tier ist keine Garantie dafür, dass sich kein Erreger im Körper befindet.

Die Übernahmegebühr für einen Hund beträgt 450€.
In der Übernahmegebühr sind alle oben aufgeführten Dinge wie tierärztliche Untersuchungen, Impfungen, Transport etc. enthalten.
Unserseits entstehen Ihnen keine weiteren Kosten.