Der Adoptionsverlauf

Es schwirren Dir bestimmt tausende Fragen im Kopf herum! Hier klären wir auf, wie eine Adoption in der Regel abläuft!

Die Selbstauskunft

Hat einer unserer Schützlinge dein Interesse geweckt? Der nächste Schritt ist die Selbstauskunft! Wir haben dir ein Dokument zur Verfügung gestellt, dass du ausgefüllt an unsere E-Mail schicken kannst.

Mithilfe dieser Auskunft können wir unsere Anfragen schnell und gezielt bearbeiten und die Adoption beschleunigen! Sobald uns dieser ausgefüllt vorliegt, geben wir Dir Bescheid. Sollte für uns noch etwas unklar sein melden wir uns!

Die Vorkontrolle

Der nächste Schritt ist die Vorkontrolle. Eine*r unserer Mitarbeiter*innen vereinbart mit dir einen Termin und schaut bei dir Zuhause vorbei, um dich kennen zu lernen und um sich einen Eindruck von dem Umfeld zu verschaffen, in dem das Tier einziehen würde.

Hierbei wirst du über gewisse Dinge aufgeklärt, wie zum Beispiel die richtige Sicherung des Hundes und Besonderheiten, die bei der Einrichtung zu beachten sind. Dies ist auch der perfekte Zeitpunkt, um noch ungeklärte Fragen deinerseits zu klären! Aber keine Sorge, sollten sich nach diesem Besuch doch noch Fragen auftun, kannst du uns jederzeit kontaktieren!

Der Transport

Sollte alles von beiden Seiten in Ordnung sein, bekommst du innerhalb weniger Tage von uns eine positive Rückmeldung, sodass die Adoption in die letzte Etappe übergeht. Bevor dein Hund allerdings bereit für die Reise ist, müssen noch ein paar Dinge erledigt werden: Eine tierärztliche Untersuchung steht an! Hierbei wird das Tier nicht nur geimpft und gechipt, sondern auch auf Krankheiten untersucht.

Sobald das Tier den Gesundheits-Check bestanden hat, kann der Transport organisiert werden. Den Transporttermin und den Abholort bekommst Du dann rechtzeitig von uns mitgeteilt und wirst über alle neuen Entwicklungen informiert.

Weitere Informationen

Natürlich stellt sich die Frage, welcher unserer Schützlinge zu dir und deinem Umfeld passt! Wir helfen gerne dabei, die richtige Fellnase zu finden!

Die Hunde haben bei Ausreise alle die vom Gesetz vorgeschriebenen Impfungen, sind gechipt, entwurmt, entfloht und ggf. kastriert.

Jeder Adoptant erhält einen Medical Report.

Wir lassen ab dem 6. Monat den SNAP 4Dx Test machen. Dieser beinhaltet Tests auf:

  • Anaplasmose
  • Ehrlichiose
  • Dirofilariose
  • Leishmaniose

Weitere Tests sind auf Anfrage möglich.

Hinweis: Da selbst bei einem negativen Test noch die Restgefahr einer Infektion besteht, raten wir allen neuen Hundebesitzern, innerhalb von 1/2 bis spätestens 1 Jahr bei einem Tierarzt einen Test durchführen zu lassen. Ein negativ getestetes Tier ist keine Garantie dafür, dass sich kein Erreger im Körper befindet!

Übernahme Gebühr von 490 €

In der Übernahmegebühr sind alle oben aufgeführten Dinge wie tierärztliche Untersuchungen, Impfungen, Transport etc. enthalten.
Unserseits entstehen Dir keine weiteren Kosten.